News : Sapphire stellt X850 und X800 (XL) für AGP vor

, 28 Kommentare

Nachdem ATi gestern das eigene Produktportfolio um zwei Grafikchips für den auslaufenden AGP-Bus erweitert hat, kann Sapphire nun erste Pixelbeschleuniger auf Basis der Neuzugänge präsentieren und geht noch weiter.

Die drei neuen AGP-Grafikkarten hören auf die Bezeichnung Radeon X850 XT, X800 XL und darüber hinaus X800. Während bei der Radeon X850 XT (AGP) der native R481-Chip zum Einsatz kommt, wird der bei der Radeon X800 (XL) eingesetzte R430, der von Hause aus nur mit PCI Express umgehen kann, durch den Rialto-Bridge-Chip auf „Wellenlänge“ des alten Standards gebracht. Die neuen Karten besitzen insgesamt 16 Pixel- und 6 Vertex-Pipelines und unterscheiden sich daher in erster Linie im Chip- und Speichertakt sowie der Kühllösung. Einzig die Radeon X800 muss sich mit 12 Pipelines begnügen. Auch wenn Sapphire noch keine Angaben zum Verkaufspreis machen kann, liegt uns zumindest erstes Bildmaterial vor.

Sapphire Radeon X800 XL
Sapphire Radeon X800 XL
Sapphire Radeon X800 XL
Sapphire Radeon X800 XL
Sapphire Radeon X850 XT
Sapphire Radeon X850 XT
Sapphire Radeon X850 XT
Sapphire Radeon X850 XT