News : Sicherheits-Updates für Firefox und Thunderbird

, 35 Kommentare

Wie der Mozilla-Entwickler Asa Dotzler in seinem Weblog bekannt gibt, werden innerhalb weniger Tage oder gar Stunden neue Versionen von Firefox, Thunderbird sowie der Mozilla Suite veröffentlicht. Ursache für diesen Schritt ist offenbar das Auftreten von mindestens einer bisher nicht öffentlich bekannten Sicherheitslücke.

Der E-Mail-Client Thunderbird 1.0.1 sei zum Zeitpunkt des Auftretens dieser Sicherheitslücken angeblich quasi fertig gewesen, wird jedoch nun nie erscheinen. Stattdessen wird direkt Version 1.0.2 zum Download bereit gestellt werden, um die Anwender nicht durch extrem kurze Update-Zyklen zu verärgern.

Die Mozilla Suite wird ein Update auf Version 1.7.6 erfahren. Wie es mit einem Update für die Betaversion von Mozilla 1.8 aussieht, steht momentan offenbar in den Sternen, da sich die Mozilla Foundation vor wenigen Tagen dazu entschieden hat, die Entwicklung der Suite zu einem sekundären Ziel zu erklären und den weiterhin durch die Mozilla-Infrastruktur unterstützten Entwicklungsprozess komplett der Community zu überlassen.

Englischsprachige Release-Kandidaten der neuen Firefox- und Thunderbird-Versionen können zum Aufspüren von Ungereimtheiten heruntergeladen werden. Aspekte, denen beim Testen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte, nennt Asa Dotzler in seinem Weblog. Lokalisierte Übersetzungen sollten unmittelbar nach Veröffentlichung der finalen Builds zum Download bereitstehen.

Downloads

  • Mozilla Thunderbird

    4,6 Sterne

    Sehr guter E-Mail-Client mit IMAP-Unterstützung sowie Spam- und Phishing-Filter.

    • Version 45.5.1 Deutsch
    • Version 50.0 Beta 3 Deutsch