News : T-Online springt auf VoIP-Zug auf

, 24 Kommentare

T-Online präsentiert auf der CeBIT 2005 in Hannover einen neuen Kommunikations-Dienst auf Basis der Voice over IP (VoIP) Technologie. T-Online plant zudem kurzfristig das Angebot von Hardware für die Nutzung des VoIP-Service, mit der dann auch bereits vorhandene Analog-Telefongeräte genutzt werden können.

Das Angebot steht allen Kunden von T-Online zur Verfügung, empfiehlt sich aber aus Gründen der Sprachqualität besonders für die Nutzung in Verbindung mit einem DSL-Anschluss. Die dafür notwendige Software wird kostenlos bereitgestellt. Mit mehr als 3,2 Millionen Kunden in DSL-Tarifen hat T-Online den größten Breitband-Kundenstamm in Deutschland, die nun untereinander kostenlos Gespräche mit VoIP führen können.

Die Kunden registrieren sich vor der ersten Nutzung und bekommen eine spezielle Rufnummer zugeteilt. Beim Installieren führt die Software automatisch einen Netzwerktest durch, der auf notwendige Voraussetzungen und gegebenenfalls vorzunehmende Einstellungsänderungen hinweist. Sind die einzelnen Schritte erfolgt, kann es losgehen. T-Online Kunden können sich dabei nicht nur über die zugeteilte Nummer anrufen, sondern auch über ihre jeweilige T-Online E-Mail-Adresse. Auch Gespräche ins nationale Festnetz (2,9 Cent/Minute) oder zu nationalen Mobilfunkanbietern (22 Cent/Minute) sind möglich.

Mit dem Angebot auf Basis der VoIP-Technologie bauen wir den Leistungsumfang für unsere Kunden aus und ermöglichen es, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Breitband-Internet voll auszukosten. Unsere Lösung ist komfortabel und einfach zu bedienen. Der Markt entwickelt sich rasant in Richtung so genannter Triple-Play-Angebote, die das Internet, Unterhaltung und Kommunikationsservices kombinieren. Mit dem neuen VoIP-Angebot als Ergänzung zu unseren Breitbandangeboten und Services, wie etwa Video on Demand oder Musicload, bietet T-Online bereits heute alle wesentlichen Bausteine künftiger Triple-Play-Angebote und ist damit hervorragend für die weitere Marktentwicklung positioniert.