2/5 Razer Diamondback und Viper im Test : Zwei Boomslang-Alternativen

, 61 Kommentare

Gewicht, Kabellänge und Preis

Bevor wir uns die Mäuse im Einsatz ansehen, wollen wir zunächst noch einmal Preise, Kabellängen und das Gewicht der verschiedenen Mäuse vergleichen. Zur Erinnerung: Bei den schnurlosen Mäusen (grün) wurde die Kabellänge der Empfangsstation gemessen und das Gewicht der Batterien von rund 50 Gramm bereits mit einberechnet.

Gewicht
Angaben in Gramm
    • Razer Viper
      70
    • Microsoft IntelliMouse Optical 2.0
      80
    • Microsoft Optical Mouse by Starck
      90
    • Razer Diamondback
      90
    • Microsoft IntelliMouse Explorer
      100
    • Logitech MX 310 Optical Mouse
      100
    • Logitech MX 510 Performance Optical Mouse
      110
    • Microsoft Wireless Optical Mouse
      140
    • Logitech Cordless Click! Optical Mouse
      140
    • Microsoft Wireless IntelliMouse Explorer
      150
    • Logitech Cordless Click! Plus Optical Mouse
      150
    • Logitech MX1000 Laser Cordless
      160

In Sachen Gewicht zeigt sich die Razer Viper mit ihren 70 Gramm als echtes Fliegengewicht, während sich die Razer Diamondback im Mittelfeld der Kabelmäuse einordnet. Was die Kabellängen angeht, kann sich Razer mit den Längen von 1,95 m bzw. 2,05 m ganz vorn einordnen, sodass der Anschluss an den PC auf alle Fälle sichergestellt ist.


Kabellänge
Angaben in Zentimeter (cm)
    • Razer Viper
      205
    • Microsoft IntelliMouse Optical 2.0
      195
    • Razer Diamondback
      195
    • Microsoft IntelliMouse Explorer
      190
    • Microsoft Optical Mouse by Starck
      185
    • Logitech MX 510 Performance Optical Mouse
      180
    • Logitech MX 310 Optical Mouse
      180
    • Logitech MX1000 Laser Cordless
      150
    • Logitech Cordless Click! Plus Optical Mouse
      150
    • Microsoft Wireless IntelliMouse Explorer
      145
    • Microsoft Wireless Optical Mouse
      145
    • Logitech Cordless Click! Optical Mouse
      125

Leider reiht sich Razer auch preislich ganz vorn ein, denn mit etwa 50 Euro ist die Razer Diamondback bald so teuer ist wie die MX1000, welche für 66 Euro zu haben ist. Die Razer Viper ist mit 34 Euro dagegen genau so teuer wie die MX510 der Logitech-Konkurrenz. (Preise von Alternate)

Auf der nächsten Seite: Software