News : BenQ weiterhin offizieller Partner der NGL

, 9 Kommentare

Auch bei dem Finale der 3. NGL Saison am 08. - 10. April 2005 im CineStar Kino in Berlin wird wieder auf BenQ Bildschirmen gespielt, denn BenQ hat die Fortsetzung der Partnerschaft mit der Netzstatt Gaming League (NGL) bekannt gegeben.

Als offizieller Partner der NGL unterstützt BenQ die Gamer mit Displays, die schnelle Reaktionszeiten, hohe Kontrastwerte und gute Helligkeit liefern. Der neue 17-Zoll FP71V+ ist laut BenQ der erste LCD-Monitor mit fünf Millisekunden Reaktionszeit (Gray-to-Gray) auf dem Markt. Der BenQ FP91V+ erreiche als erstes Display im 19-Zoll Bereich sechs Millisekunden (Gray-to-Gray).

BenQ Displays bei der NGL
BenQ Displays bei der NGL
BenQ FP71V+
BenQ FP71V+

Die Bildschirme von BenQ werden auf allen NGL-Veranstaltungen inklusive der Games Convention 2005 in Leipzig, Europas größter Spielermesse, stehen. Im Jahr 2004 besuchten 2 Millionen Besucher die Messe. Außerdem sponsort BenQ zwei der erfolgreichsten deutschen Counter-Strike-Teams: Mousesports und Team Catz. Mousesports gewann letztes Jahr die NGL und Catz ist zurzeit wohl das beste weibliche Counter-Strike-Team in Europa.

Aufgrund der bisher langsamen Reaktionszeiten und dem niedrigen Kontrast schreckten traditionelle Gamer bisher davor zurück Flachbildschirme zum Spielen zu nutzen. Spieler sind wirklich überrascht, wenn Sie das erste Mal mit einem BenQ Display spielen und die schnelle Reaktionszeit, den hohen Kontrast und die perfekte Helligkeit sehen.

Conway Lee, Managing Direktor von BenQ Europa