News : Corsair mit Details zu DDR2-800

, 21 Kommentare

Nachdem sich bereits nVidia im Rahmen der gestrigen Präsentation des nForce 4 SLI (Intel Edition)-Chipsatzes zur strategischen Allianz mit Speicherhersteller Corsair geäußert hat, trudelte nun auch eine PR-Meldung des RAM-Produzenten in die Redaktion.

Neben dem Chip-Hersteller nVidia will Corsair auch mit führenden Board-Partnern in Kontakt treten, um mit niedrigen Timings und hohen Taktraten versehene DDR2-Module auf möglichst vielen Mainboards zu validieren.

Die bisher laut Corsair für den nForce 4 SLI (Intel Edition) validierten High-Speed-DDR2-Module lauten:

Bezeichnung
(single/dual kit)
Takt [DDR] Timings Anwendungsgebiet
CM2X512A-5400UL/
TWIN2X1024A-5400UL
667 3-2-2-8 best performance
CM2X512A-6400/
TWIN2X1024A-6400
800 5-5-5-12 high bus speed
VS1GBKIT667D2/
VS512MB667D2
667 5-5-5-15 JEDEC konform
VS512MB533D2/
VS1GBKIT533D2
533 4-4-4-8 JEDEC konform

Erstmals erwähnt werden in diesem Zusammenhang DDR2-800-Module mit 400 MHz von Corsair. Auf der Corsair-Website sind die beiden CM2X-Varianten allerdings noch nicht gelistet.