News : Iomega präsentiert zwei neue Minifestplatten

, 4 Kommentare

Iomega präsentiert mit der External Hard Drive Silver Series und der Portable Hard Drive mehrere neue externe Festplatten, welche nicht nur mit guten Leistungsdaten, sondern auch mit einer guten Portabilität und einem schicken Design überzeugen sollen.

Iomegas External Hard Drive Series soll dabei primär durch ein modernes, silbernes Gehäuse zum Blickfang geraten, aber gleichzeitig auch durch die inneren Werte gefallen können. So wird es die Minifestplatte mit einer Kapazität von 160 GB, 200 GB sowie 250 GB geben. Darüber hinaus soll das externe Laufwerk mit 7200 Umdrehungen in der Minute die anfallenden Daten ohne Verzögerung über eine USB 2.0-Schnittstelle verarbeiten können.

External Hard Drive Silver Series
External Hard Drive Silver Series
Portable Hard Drive
Portable Hard Drive

Das Iomega Portable Hard Drive soll dagegen, wie der Name es bereits vermuten lässt, vor allem durch seine Größe auftrumpfen. So wirbt der Hersteller mit einem Gewicht von Federleichten 163 Gramm sowie einer Größe, die kleiner als die meisten PDAs sein soll und somit perfekt in eine Hosentasche passt. Die Festplatten werden in einem Aluminiumgehäuse verpackt und verfügen über eine Kapazität von 60 GB, 80 GB oder alternativ 100 GB. Die 2,5 Zoll Harddisk arbeitet aufgrund ihrer Größe nur mit 4200 Umdrehungen und verfügt ebenfalls über eine USB 2.0-Schnittstelle. Diese soll dabei genug Strom für das kleine Iomega-Produkt liefern können, so dass eine externe Stromversorgung unnötig wird. Das Portable Hard Drive wird mit der „Iomega Automatic Backup Pro“-Software ausgeliefert, welche eine Profilfunktion für ein Backup und eine Dateiwiederherstellung von kritischen Daten ermöglicht. Zudem ist die Musikmanagement-Software „Musikmatch Jukebox“ und „Adobe Photoshop Album SE“ für das Verwalten von digitalen Fotos enthalten.

Iomagas neue externe Festplatten sind ab sofort im Handel erhältlich. Die External Hard Drive Silver Series-Platten sind dabei je nach Kapazität für 129 Euro, 159 Euro oder 199 Euro erhältlich. Die Portable Hard Drive-Versionen werden dagegen mit 149 Euro, 199 Euro oder 249 Euro etwas teurer zu Buche schlagen.