News : Kommt der Dual-Core-Opteron am 21. April?

, 34 Kommentare

Während Intel Anfang dieser Woche schon erste Benchmarks zum neuen Pentium XE-Prozessor mit zwei Kernen zuließ, blieb es bei AMD bislang bei Funktionsdemos. Doch offenbar könnte sich dies bald ändern, denn am 21. April wird der Opteron zwei und AMD könnte eine kleine Überraschung zu diesem Geburtstag in petto haben.

Im Gespräch sind hier die ersten Opteron-Prozessoren auf Basis der Egypt- und Italy-Kerne, die erstmals über zwei CPUs auf einem Die verfügen. Vorerst wird es aber, glaubt man den Kollegen von TheInquirer, nur solche CPUs für die 200er- und 800er-Serie geben, die jeweils mit 1,6 und 1,8 GHz takten. Diese Aussage würde jedoch einer Präsentation von Sun dieses Jahres widersprechen, wonach auch 2,0 und 2,2 GHz schnelle Modelle im zweiten Quartal erscheinen werden. Dual-Core-Opterons der 100er-Serie mit Denmark-Core wird es wohl erst im dritten Quartal dieses Jahres - passend zur Vorstellung entsprechender Dual Core-Athlon 64-Prozessoren - geben. Ein genaues Datum für die Vorstellung der Desktop-Prozessoren mit zwei Kernen ist derzeit noch nicht bekannt.

AMD Opteron-Roadmap
AMD Opteron-Roadmap

Druck verspürt man bei AMD trotzdem offenbar keinen, denn Intel wird frühestens im vierten Quartal dieses Jahres – man rechnet eher mit dem ersten Quartal des Jahres 2006 – Dual-Core-Xeon-Prozessoren auf den Markt werfen. Bis dahin steht AMD im Server/Workstation-Bereich allein auf weiter Flur. Ob man diese Chance nutzen kann, wird sich allerdings erst zeigen.

Intel Prozessor-Roadmap
Intel Prozessor-Roadmap