News : Microsoft startet Werbekampagne für XP

, 56 Kommentare

Während man vielerorts auf Neuigkeiten zum kommenden Betriebssystem von Microsoft, Longhorn, wartet, wurde jüngst zur größten Werbekampagne überhaupt geblasen und das für das aktuelle und bekannte Windows XP.

So startete gestern in elf Ländern eine Werbekampagne in Printmedien, im Fernsehen sowie auf Plakaten, deren Aufgabe es ist, den Kunden über die Vorteile des Betriebssystems aus Redmond aufzuklären. So wurden 13 Kategorien gewählt, von Spielen über das Kochen hin zum Entertainment, deren Implementierung in das Windows-Betriebssystem veranschaulicht wird.

Konsumenten in den Vereinigten Staaten, in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Korea, den Niederlanden und Großbritannien kommen ab demnächst in den 15 Monate währenden Genuss diverser Werbebotschaften. Insgesamt sollen von Microsoft 51 TV-Werbespots, 39 Werbeanzeigen für Zeitschriften sowie 250 Werbebanner für das Internet erstellt worden sein.

Interessant an dem unüblich langen Ausstrahlungszeitraum der Werbung ist, dass das relative Ende des Anzeigen-Bombardements mit dem nach derzeitigem Stand wahrscheinlichem Release von Longhorn zusammenfällt. Die Werbung des Software-Riesen könnte in diesem Zusammenhang weniger als Produktanpreisung angesehen werden – Windows-Betriebssysteme halten derweil immernoch einen enormen Marktanteil bei Desktop-Betriebssystemen – denn als Zeitüberbrückung bis zum nächsten, wirklich neuen Betriebssystem.