News : T-Online erweitert Angebot für IP-Telefonie

, 23 Kommentare

T-Online erweitert das Angebot und präsentiert neue DSL-Komplettpakete mit Hardware zur Nutzung von Internet-Telefonie auf Basis von Voice over IP (VoIP). Bereits vorhandene Analog-Telefongeräte können in Verbindung mit dem T-Net- oder T-ISDN-Anschluss und einem T-DSL-Anschluss für IP-basierte Gespräche genutzt werden.

Alle Pakete enthalten neben unterschiedlichen T-Online DSL-Zugangstarifen und DSL-Anschlussvarianten die Hardware Eumex 300 IP, welche DSL-Modem, Router für die Nutzung mehrerer PCs, Telefonanlage und den Adapter für Internet-Telefonie in sich vereint. Darüber hinaus ist das Gerät mit einer Firewall ausgestattet. Gespräche über das Internet sind auch möglich, wenn der Computer abgeschaltet ist – die Installation einer speziellen Software ist nicht notwendig. Die Nutzer der neuen Eumex 300 IP können auch weiterhin über das Festnetz von T-Com telefonieren. Kunden von T-Online telefonieren miteinander ohne weitere Kosten, Gespräche ins nationale Festnetz kosten 2,9 Cent pro Minute, in die nationalen Mobilfunknetze 22 Cent pro Minute. Die neuen Pakete sind ab sofort im Internet bei T-Online buchbar.

Das Bereitstellungsentgelt von 99,95 Euro für den DSL-Anschluss entfällt bei allen Paketen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwölf Monate. T-Online hatte bereits im März anlässlich der CeBIT 2005 in Hannover das Internet-Telefon auf Software-Basis vorgestellt.