News : Ubuntu Linux 5.04 „Hoary Hedgehog“ ist da

, 15 Kommentare

Ubuntu Linux hat seine neueste Distribution 5.04 mit dem kreativen Namen „Hoary Hedgehog“ pünktlich zum Download freigegeben. Ubuntu ist Debian-basiert, hat aber sein eigenes Apt-Repository und ist somit nicht abhängig von den original Debian-Paketen.

Ubuntu 5.04 (5 steht für die Jahreszahl, 04 für den Erscheinungsmonat) kommt mit recht aktueller Software-Ausstattung daher. So finden sich in der Dateiliste für die i386-Installation Gnome 2.10, Kernel 2.6.10, Firefox und Thunderbird jeweils in Version 1.02, Gcc 3.3.5, Gimp 2.2 sowie viele andere Pakete, die mittlerweile schon zur Standard-Ausrüstung einer aktuellen Linux-Distribution gehören.

Ubuntu Linux 5.04 ist für folgende Plattformen erhältlich:

  • i386
  • AMD-64
  • Power-PC

Durch diese Straffung an unterstützten Plattformen ist es Ubuntu im Gegensatz zu Debian möglich, aktuellere Pakete zu verwenden. Es müssen einfach weniger Tests durchgeführt werden, bevor eine für alle drei Plattformen gleichermaßen hohe Güte an Paketen zusammengestellt ist.

Wer in der obigen Auflistung nun KDE vermisst, der sei auf Kubuntu Linux verwiesen. Kubuntu ist nichts anderes als Ubuntu, bei dem anstatt Gnome gleich KDE als Standard-Desktop-Umgebung integriert ist, und somit nicht extra heruntergeladen werden muss. Aus diesem Grund ist auch Kubuntu konsequenterweise zeitgleich in der Version 5.04 erschienen. Die verwendete KDE-Version ist bei Kubuntu das aktuelle KDE 3.4.

Ubuntu 5.04 sowie Kubuntu 5.04 stehen ab sofort zum Download bereit.