News : Wurm „W32/Nopir.B“ zerstört MP3s

, 48 Kommentare

Ein auf den Namen „W32/Nopir.B“ getaufter neuer Wurm macht seit kurzem die gängigen Peer-to-Peer Netzwerke unsicher. Sobald das System infiziert ist, durchsucht der Wurm alle Laufwerke des befallenen PCs auf MP3s und löscht diese.

Eine erste Sicherheitswarnung hierzu stammt vom Antivirus-Hersteller Sophos. Dem Bericht zufolge weist Nopir.B zwar noch eine relativ geringe Verbreitung vor, hat aber aufgrund seiner Tarnung das Potential, zu einer echten Plage zu werden.

Im alltäglichen Tauschbörsentransfer, der zu großen Teilen durch das Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Material bestimmt wird, gibt sich der Wurm als „Crack“ für ein gängiges DVD-Kopier Programm aus. Führt der Benutzer die heruntergeladene .exe-Datei aus, so wird das System infiziert.

Um sich zu schützen, sperrt Nopir.B den Zugriff auf die Systemsteuerung und deaktiviert den Task-Manager sowie die Registrierungs-Tools. Alsdann beginnt die Destruktion der MP3s. Bestmöglichen Schutz liefert laut Sophos ein Update des Antivirus oder schlichtweg der Verzicht auf das ohnehin illegale Herunterladen des Cracks.