News : AMDs Dual-Core-Turion kommt Mitte 2006

, 24 Kommentare

Dass der Markt für Notebook-Prozessoren eine Art Cashcow ist, merkte sicher Intel in den vergangenen Monaten am stärksten, denn kaum ein Prozessor wurde in diesem Segment so oft eingesetzt wie der Pentium M. Dass AMD auch ein Stück von diesem Kuchen abhaben möchte, machte man mit der Präsentation der Turion-Prozessoren Anfang des Jahres klar.

Doch richtig zum Angriff auf den Marktführer bläst AMD allem Anschein nach erst im kommenden Jahr, denn ab Mitte 2006 möchte man offenbar erste Turion-Prozessoren mit zwei Kernen unter das Volk bringen. Zu diesem Zeitpunkt wird man eine Reihe neuer CPUs auf dem Sockel S1 einführen, der 638 Pins besitzt und ein Dual-Channel-Interface auf Basis von schnellem DDR2-Speicher unterstützt.

Mit welcher Taktfrequenz diese an den Start gehen werden, steht allerdings noch in den Sternen. Fakt ist wohl nur, dass AMD für eine eine maximale TDP (Thermal Design Power) von 35 Watt veranschlagen wird. Im gleichen Zeitraum werden dann auch neue Turion-CPUs mit nur einem Kern auf dem Sockel S1 erscheinen, die eine maximale TDP von 25 Watt besitzen werden. Weiterhin wird mit dem Umstieg auf den neuen Sockel auch die Feature-Liste des Turions vergrößert, denn AMD plant zugleich auch die Einführung der Virtualisierungstechnologie „Pacifica“ und den erweiterten Sicherheitsfeatures unter dem Decknamen „Presidio“.

Doch bevor AMD erste Notebook-CPUs mit zwei Kernen auf den Markt bringen wird, baut man bis zum Ende des Jahres bzw. bis zum ersten Quartal des kommenden Jahres die aktuelle Prozessorpalette weiter aus. AMDs Turion-Portfolio wird also im Laufe dieses Jahres wie folgt erweitert werden:

Bezeichnung Takt L2-Cache TDP Kern Launch
MT-Serie
MT-44 2,4 GHz 1024 kB 25 Watt Lancaster Q1 2006
MT-42 2,4 GHz 512 kB 25 Watt Lancaster Q1 2006
MT-40 2,2 GHz 1024 kB 25 Watt Lancaster Q3 2005
MT-37 2,0 GHz 1024 kB 25 Watt Lancaster Q3 2005
ML-Serie
ML-44 2,4 GHz 1024 kB 35 Watt Lancaster Q1 2006
ML-42 2,4 GHz 512 kB 35 Watt Lancaster Q1 2006
ML-40 2,2 GHz 1024 kB 35 Watt Lancaster Q3 2005
ML-34 2,0 GHz 1024 kB 25 Watt Lancaster Q3 2005
ML-32 1,8 GHz 1024 kB 25 Watt Lancaster Q3 2005

Bis Anfang des kommenden Jahres wird man also eine Taktfrequenz von bis zu 2,4 GHz erreicht haben und das bei einer maximalen TDP von nur 25 Watt bei der Strom sparenden MT-Serie. Die Prozessoren der ML-Serie kommen bei gleicher Taktfrequenz lediglich auf eine TDP von 35 Watt. Interessant ist ebenfalls noch, dass AMD nahezu alle Turion-Modelle mit einem MB Level 2-Cache ausstatten wird und nur das Top-Modell auch mit 512 kB zu haben sein wird. All diese Turions werden übrigens noch für den Sockel 754 erscheinen und somit auch in jedem aktuellen Desktop-Mainboard diesen Typs lauffähig sein.