News : BSI warnt vor neuem Dialer

, 9 Kommentare

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz BSI, warnt seit heute wieder einmal vor einem neuen Dialer. Eigentlich dachte man, dass seit dem Einschreiten der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post diesbezüglich endlich Ruhe einkehren würde. Dass dem nicht so ist, beweist nun ein neuer Dialer.

Dieser neue Unruhestifter nutzt für sich nicht mehr eine 0190-Nummer und umgeht diese von der RegTP gegebene Sperre geschickt. Genutzt wird nun vielmehr die Vorwahl 008813, die eine direkte Verbindung zum Satelliten-System Ellipso aufbaut – und dies für mindestens 6,14 Euro pro Minute. Netzbetreiber Arcor, der für diese Rufnummer zuständig ist, habe diese aber bereits gesperrt.

Das BSI wurde erstmals auf diesen neuen Dialer aufmerksam, als auf Telefonrechnungen des Monats März vermehrt Verbindungen zu dieser Nummer auftraten. Hierbei handle es sich um einen erneuten Versuch unseriöser Anbieter, die aktuelle Rechtslage zu umgehen, so ein Sprecher des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik. Betroffene Verbraucher sollen bei ihrem Netzbetreiber umgehend Einspruch gegen diese Abbuchung erheben.