News : DualPhone für Festnetz- und Skype-Anrufe

, 13 Kommentare

Mit dem neuen DualPhone stellt Arp Datacon ein Telefon vor, dass sich - wie der Name schon impliziert - auf zweierlei Wege verständigen kann. So stehen sowohl der normale Telefonanschluss wie auch der USB-Port als Schnittstelle zur Außenwelt als Option zur Verfügung.

Der USB-Anschluss dient dabei als Schnittstelle zum PC, über den dann Skype-Gespräche geführt werden können. Voraussetzung hierfür ist, dass der Computer auch angeschaltet ist. Über das Display werden dann die verfügbaren Kontakte angezeigt, die zu dem Zeitpunkt ebenfalls erreichbar sind. Bei einem Betrieb an einem normalen Telefonanschluss dient das Display der üblichen Menüführung durch das maximal 160 Einträge speichernde Telefonbuch.

Arp Datacon DualPhone
Arp Datacon DualPhone

Besonders an dem DualPhone ist außerdem, dass es über zwei „Anruf annehmen“- Funktionstasten verfügt. Der rote Telefonhöhrer dient also nach wie vor zum Auflegen im Skype-Betrieb oder beim Telefonieren über die Telefonleitung; Im Gegensatz dazu verrichten jedoch zwei grüne Hörer ihren bekannten Dienst entweder für den Skype-Modus oder für Gespräche ins Festnetz. Des Weiteren können unterschiedliche Klingeltöne für Anrufe aus den unterschiedlichen Netzen konfiguriert werden, eine sofortige Erkennung ist also gewährleistet. Telefoniert werden kann im Übrigen bis zu 6,5 Stunden lang, die Standby-Laufzeit des mobilen Gerätes wird mit vier Tagen angegeben.

Das neue DualPhone ist im Arp Datacon-Onlineshop für 132,24 Euro bei Abnahme von einem Stück gelistet.