News : Erste Athlon 64 X2-Tests und -Auslieferungen

, 88 Kommentare

Nachdem das große Megahertzrennen der CPUs aufgrund von Fertigungsprobleme bereits seit längerer Zeit zum Stillstand gekommen ist, konzentrieren sich die Prozessor-Hersteller AMD und Intel nun auf ihre Dual-Core-Boliden. Intel hat den neuen Pentium D präsentiert, AMD liefert bereits entsprechende Server-CPUs aus und nun folgen AMDs Desktop-Varianten.

So sind heute die ersten Vorab-Berichte zur Dual-Core-Variante Athlon 64 X2 im Netz erschienen – eine öffentliche Ankündigung seitens AMD gibt es bis jetzt allerdings noch nicht; anscheinend hat man Intels Taktik eines „Technology Preview“ kopiert. Jedoch konnten unter anderem die Kollegen von Anandtech, techChannel sowie The Tech Report einen ersten Blick auf das Topmodell Athlon 64 X2 4800+ werfen. Anandtech bekam darüber hinaus die Möglichkeit, auch den X2 4200+ zu untersuchen. Wie man aus den Testberichten herauslesen kann, scheint die neue Prozessor-Serie durchgehend eine gute Figur zu machen und hält Intels „Pentium Extreme Edition“ größtenteils in Schach. Allerdings fällt das Topmodell der neuen Prozessoren ähnlich wie Intels Gegenstück sehr teuer aus. Erst mit den kleineren Boliden rückt man, wie gewohnt, in bezahlbare Gefilde.

AMD Athlon 64 X2 Preisliste
Prozessorname Taktfrequenz L2-Cache Preis in Dollar
Athlon 64 X2 4800+ 2400 MHz 1 MB je Core $1001
Athlon 64 X2 4600+ 2400 MHz 512 KB je Core $803
Athlon 64 X2 4400+ 2200 MHz 1 MB je Core $581
Athlon 64 X2 4200+ 2200 MHz 512 KB je Core $537

Weiterhin berichten die Kollegen von Planet3DNow, dass erste Athlon 64 X2-CPUs bereits auf dem Weg zu den Händler sind – damit würde AMD ihre Dual-Core-Prozessoren deutlich früher als erwartet auf dem Markt platzieren, da mit der Auslieferung eigentlich erst im Juni gerechnet wurde. Gleichzeitig könnte man mit diesem Schritt, trotz der späteren Präsentation, noch vor dem amerikanischen Konkurrenten Dual-Core-Prozessoren zum Kauf anbieten.