News : Es ist offiziell: Unreal Tournament 2007 kommt

, 136 Kommentare

Nun ist es raus: Der offizielle Nachfolger von Unreal Tournament 2004 wird den Namen „Unreal Tournament 2007“ tragen und soll wieder für neuen Schwung in der etablierten Spieleserie sorgen. Mit dabei sind natürlich wieder neue Features, neue Modi und vor allem eine neue Grafikengine.

Zum Einsatz kommt eine Variante der mittlerweile viel besprochenen Unreal 3-Engine (siehe auch). Diese wird ungeahnt detailreiche Grafikwelten auf unsere Bildschirme zaubern; eine schnelle Grafikkarte natürlich vorausgesetzt. Am Gameplay hat man laut den Entwicklern auch gearbeitet. So soll es sich bei Unreal Tournament 2007 um eine Mischung aus dem ursprünglichen Unreal Tournament und dem 2004er Teil handeln, so Mike Capps, seines Zeichens Präsident von Epic, in einem Interview mit den Kollegen von Gamespot.

Unreal Tournament 2007 | Quelle: Gamespot.com
Unreal Tournament 2007 | Quelle: Gamespot.com
Unreal Tournament 2007 | Quelle: Gamespot.com
Unreal Tournament 2007 | Quelle: Gamespot.com
Unreal Tournament 2007 | Quelle: Gamespot.com

In Bezug auf die Waffen sind bis jetzt nur folgende, altbekannte bestätigt worden: So wird es neben der „Shock Rifle“ auch wieder den „Rocket Launcher“ und die „Flak Cannon“ geben. Über den Rest schweigen sich die Entwickler nachwievor aus. Dies wohl nicht zu Unrecht, denn Unreal Tournament 2007 befindet sich schließlich noch in einem eher frühen Entwicklungsstadium, so dass sich bis zur Veröffentlichung im nächsten Jahr noch einiges tun kann. Lediglich die Information, dass sich der Single-Player-Modus stark an UT 2004 orientieren soll, wurde bestätigt.

Wer es bis zum Release nicht mehr erwarten kann, dem sei das ausführliche Preview von Gamespot ans Herz gelegt. Dort gibt es auch ein Video-Interview mit Mike Capps sowie weitere durchaus interessante Informationen.