News : Hitachi Travelstar 7K100 macht 7200 U/min

, 17 Kommentare

Während bei den Desktop-Platten in Sachen Größe und Performance momentan eher kleine Schritte getätigt werden, ist im Markt der 2,5-Zoll-Notebook-Massenspeicher etwas mehr Bewegung. Mit der Travelstar 7K100 hat Hitachi jetzt eine neue Modell-Serie mit 7200 U/min vorgestellt, das in Sachen Performance mit Desktopmodellen vergleichbar sein soll.

Die neue Travelstar 7K100 ist mit einem Fassungsvermögen von 60, 80 oder 100 GByte verfügbar, wobei jedes Modell zwei Platter besitzt. Der Festplatten-Cache beläuft sich auf 8 MB; die mittlere Zugriffszeit wird mit 10 ms angegeben. Die neue Familie besitzt eine im Vergleich zum Vorgänger 50 Prozent höhere Schockresistenz. Hitachi nennt hier 300 G während des Betriebs und 1000 G im Ruhefall.

Neben der P-ATA-Version der Travelstar 7K100, die sich derzeit in der Auslieferung befindet, wird im Juli ein Modell mit SATA-Interface erscheinen, dass mit Native Command Queuing, Hot Plug oder Staggered Spin-up auch einige Features des S-ATA2-Standards bieten wird. Die Schnittstellengeschwindigkeit beträgt dabei allerdings bei S-ATA die üblichen 150 MB/s. Zusätzlich zur Travelstar 7K100 steht uns außerdem noch die Travelstar E7K100 ins Haus, die sich für den Dauerbetrieb in Servern eignen wird. Dieses Modell soll im Laufe des Sommers im Laden erhältlich sein.