News : Neue TFT-Monitore von Acer speziell für Spieler

, 24 Kommentare

Acer, sonst eher für Notebooks bekannt, möchte sich neue Kundenkreise erschließen und lockt seit dem heutigen Montag mit einer neuen TFT-Monitor-Serie, die besonders auf die komplizierten und anspruchsvollen Bedürfnisse von Computerspielern zugeschnitten sein soll.

Die neuen Geräte sind jeweils als 17- und 19-Zoll-LCD erhältlich und hören auf die wenig sagenden Namen „AL1751m“ und „AL1951m“. Zum Einsatz kommt hier ganz offenbar ein relativ kostengünstiges TN-Panel, das bei beiden Monitoren eine native Auflösung von 1280x1024 Pixeln (SXVGA) bietet. Den maximalen Betrachtungswinkel klassifiziert Acer mit 150 Grad in der Horizontalen und 135 Grad in der Vertikalen.

Acer AL1751m
Acer AL1751m
Acer AL1951m
Acer AL1951m

Besonders für aktuelle und vor allem schnelle Spiele geeignet sein sollen beide Monitore aufgrund ihrer niedrigen Reaktionszeit von jeweils nur acht Millisekunden. Das Kontrastverhältnis der verbauten Panels liegt bei 700:1. Alle Schnittstellen sind im Fuß des TFTs eingearbeitet, in dem auch das Netzteil seinen eigenen Platz findet. Ebenfalls dort platziert worden sind die Tasten zur Bedienung des On-Screen-Displays. Dank des flexiblen Standfußes ist auch eine Wandmontage möglich.

Acer AL1751m | Wandmontage
Acer AL1751m | Wandmontage

Acers „AL1751m“ und „AL1951m“ sollen ab Anfang Juni zu Preisen von 299,- bzw. 429,- Euro erhältlich sein. Beide Monitore besitzen von Haus aus eine dreijährige Pick-up-Garantie, die optional noch erweitert werden kann.