News : Nintendo stellt Game Boy Micro vor

, 20 Kommentare

Im Konsolensektor geht es in den letzten Tagen – sowie gewiss auch im Zuge der E3 – Schlag auf Schlag. Geht es nach Nintendo, so ist es angesichts all der eher größeren Ankündigungen offenbar genau die rechte Zeit, mehr oder weniger subtil auch eine neue, kleinere Version des Game Boy vorzustellen.

Nomen est omen, und so wartet das neue Modell mit einer Maße von lediglich 10 x 5 x 1,8 Zentimetern auf. Wiegen soll das Gerät um die 80 Gramm. Rein technisch sei laut Nintendo, dem gleichen Prozessor, der auch im Vorgängermodell seinen Platz findet, sei Dank, auch eine Abwärtskompatibilität gegeben.

Game Boy Micro
Game Boy Micro

Der Game Boy Micro wird von einem austauschbaren Lithium-Ionen-Akkumulator betrieben, der auch für die nötige, einstellbare Hintergrundbeleuchtung des Displays sorgt. Letzteres weist im Übrigen eine Bilddiagonale von zwei Zoll oder 5,08 Zentimetern auf. Wechselbare Covers sollen zudem für die nötige Individualität beim Game Boy Micro sorgen.

Das Gerät wird für die zweite Hälfte 2005 erwartet. Informationen über etwaige Verkaufspreise stehen noch aus.