News : Panasonic startet Blu-Ray-Disc-Produktion

, 39 Kommentare

Panasonic scheint sich sicher zu sein, dass die Blu-Ray-Disc das kommende Format nach der DVD wird und nicht das High Density-Format des DVD-Forums. Der Produktionsstart für entsprechende Blu-Ray-Medien wurde für Mitte Mai angekündigt – als Standort wurde das kalifornische Universal City genannt.

Ohne Grund ist dieser Standort nicht gewählt worden, möchte man doch Hollywood und anderen Skeptikern des kommenden Mediums einen möglichst sanften Einstieg gewähren. Allerdings will man sich von Seiten Panasonic nicht ewig an der Produktion der Medien beteiligen sondern sich in erster Linie wie bisher auf Unterhaltungselektronik konzentrieren. Mit diesem Technologiezentrum unterstreicht man ein weiteres Mal, dass man am Blu-Ray-Disc-Format festhalten will, wobei Panasonic seit jeher einer der stärksten Verfechter dieses Formats ist.

Die Verhandlungen über ein gemeinsames Format laufen zwar immer noch, es ist jedoch unwahrscheinlich, dass es zu einem echten Kompromiss kommt. Eher ist zu erwarten, dass sich ein Format mit leichten Abänderungen durchsetzt. Der Vorteil der Blu-Ray-Disc liegt bei der hohen Speicherkapazität von bis zu 50 GByte, während sich bei der HD-DVD die Umstellung leichter und kostengünstiger gestaltet.