News : WoW: Schlachtfelder versprechen Abwechslung

, 26 Kommentare

Wer kennt es nicht? Man ist mittlerweile Level 60, latscht die fünfte Stunde des heutigen Tages durch die Welten von World of Warcraft und weiß nichts mit sich anzufangen. Da kommt ein anderer Spieler, der niedrigeren Levels ist, gerade recht. Kurzer Prozess. Fertig, der Abend ist gerettet.

Oder doch nicht? Blizzard und vor allem Anfängern dürften solch grundlos angriffslustige Spieler ein Dorn im Auge sein. Die Lösung für all diese Probleme hört auf den Namen „Battleground“ oder zu deutsch einfach „Schlachtfeld“. Diese möchte man in Zukunft in der ganzen Welt etablieren und so Spielern eine Chance geben, sich exzessiv und ausschließlich dem PvP-Modus („Player vs. Player“) zu widmen.

World of Warcraft - PvP-Server
World of Warcraft - PvP-Server
World of Warcraft - PvP-Server
World of Warcraft - PvP-Server
World of Warcraft - PvP-Server
World of Warcraft - PvP-Server

Diese neuen Server sollen laut Aussagen Blizzards schon in Kürze ans Netz gehen und werden in diesen Tagen auf ihre Stabilität geprüft. Nachdem diese Phase abgeschlossen ist, sollen dann alle Spieler dieser Welt zeitgleich in den Genuss der neuen PvP-Server kommen können. Denn, so Blizzard, es ist ein gleichzeitiger Start in den USA, Europa und Korea geplant. Nähere Informationen dazu gibt es direkt bei Blizzard, die einen ausführlichen Artikel zu diesem Thema publiziert haben.