News : Yakumo bringt Tastatur mit 45 Zusatztasten

, 31 Kommentare

Zuwachs gibt es bei Yakumo im Produktbereich Eingabegeräte: Zum einen präsentiert Yakumo das ab Mitte Juni zum Preis von 24,99 Euro erhältliche Cordless Double II, ein Bundle aus Keyboard und Maus, zum anderen bringt Yakumo das Keyboard M1 auf den Markt, das ab sofort zum Preis von 12,99 Euro angeboten wird.

Das Yakumo Cordless Double II ist in Schwarz und Silber gehalten und verfügt über eine kabellose Tastatur, welche 15 Hotkeys und Multimediatasten bietet, die eine Steuerung der wichtigsten Funktionen unterstützen und Programmaufrufe mit einem direkten Tastendruck erlauben. Auch die mitgelieferte kabellose optische Maus ist in einem schwarz-silbernen Design gehalten und verfügt über fünf Tasten und ein Scrollrad. Über die mitgelieferte Funkstation mit einer Reichweite von 1,2 Meter kommuniziert das Cordless Double II mit dem PC. Die Tastatur schlägt mit einer Stromaufnahme von 12 mA zu Buche und wird mit Strom aus den mitgelieferten AAA-Batterien gespeist. Die Ladestation versorgt lediglich die mit AA-Akkus ausgestattete Maus via USB mit Strom, so dass die Batterien der Tastatur, die vom Benutzer gegen Akkus ausgewechselt werden sollten, ab und zu gewechselt werden müssen. Das neue Set, das mit einer Treiber-CD und Handbuch ausgeliefert wird, unterstützt sämtliche Betriebssysteme ab Windows 98.

Yakumo Cordless Double II
Yakumo Cordless Double II
Yakumo Keyboard M1
Yakumo Keyboard M1

Das neue Yakumo Keyboard M1 bietet dem Benutzer ganze 45 Zusatztasten und Hotkeys. Viele unterschiedliche Funktionen und Programme, die in einem Windows PC - ausgestattet mit einem der Betriebssysteme 98/ME/2000 oder XP - genutzt werden, sind mit einem einzigen Tastendruck abrufbar. Die silbern gefärbten Hotkeys fallen bei der ansonsten gänzlich schwarzen Tastatur ebenso sofort ins Auge wie das integrierte Scrollrad. Mit einem ergonomische Design und einer Handballenauflage möchte Yakumo beim Arbeiten Müdigkeitserscheinungen entgegen wirken. Die Tastatur wird entgegen dem Trend nicht per USB sondern per PS/2-Anschluss mit dem PC verbunden. Im Lieferumfang enthalten sind ein Handbuch, Software und eine Treiber-CD.