News : AMD Athlon 64 FX-57 kommt Ende Juni

, 68 Kommentare

Nachdem Intel am 26. Mai 2005 seine Dual-Core Pentium D-Familie der Öffentlichkeit präsentiert, konterte Konkurrent AMD am 31. Mai 2005 mit der offiziellen Auslieferung seiner Athlon 64 X2-Prozessoren mit zwei Prozessorkernen. Auch wenn keiner der beiden Prozessortypen im Handel erhältlich ist, wurde der Stein zumindest ins Rollen gebracht.

Wie wir aus gut unterrichteten Kreisen erfahren haben, wird AMD nach der Vorstellung des Athlon 64 X2 mit 2x512 kB und 2x1 MB L2-Cache sein Produktangebot noch diesen Monat um ein weiteres Modell mit 2,8 GHz Prozessortakt erweitern. Die Rede ist vom Athlon 64 FX-57, der uns voraussichtlich ab dem 27. Juni 2005 mit seiner Leistung erfreuen wird. Der Sockel 939-Prozessor basiert auf dem in 90 nm gefertigten San Diego-Kern, besitzt einen 1 MB großen L2-Cache und verfügt über den SSE3-Befehlssatz.

Über den zu erwartenden Verkaufspreis ist derzeit noch nichts bekannt. Außerdem ist unklar, was nach der Vorstellung des FX-57 mit dem FX-55 passiert. Mit der Vorstellung des 2,6 GHz schnellen FX-55 wurde seinerzeit der FX-53 in den Ruhestand geschickt und als Athlon 64 4000+ wiedergeboren. Gegen ein ähnliches Vorgehen spricht nur, dass AMD erst am 30. Mai mit der Auslieferung der 90 nm-Variante des FX-55 begann und dieser damit eine sehr kurze Lebensdauer gehabt hätte. Hier muss man sich überraschen lassen. Ob mit der Vorstellung des FX-57 darüber hinaus eine Preissenkung angedacht ist – bisher wurde im Juli damit gerechnet – bleibt ebenfalls ungeklärt.