News : AMD stellt Athlon 64 FX-57 mit 2,8 GHz vor

, 71 Kommentare

Wie von uns bereits zum Anfang des Monats gemutmaßt, hat AMD am heutigen Tag den Athlon 64 FX-57-Prozessor offiziell vorgestellt. Die CPU fußt auf dem San Diego-Kern, taktet mit 2,8 GHz, verfügt über ein Megabyte L2-Cache, SSE3-Funktionalität und wird in 90 nm gefertigt.

AMD sieht den Sockel 939-Prozessor, der bei der Abnahme von 1000 Einheiten offiziell 1.031 US-Dollar kostet und bei Geizhals aktuell für 1060 Euro gelistet ist, weiterhin als die 1. Wahl für PC-Spiele-Enthusiasten an, da die theoretisch leistungsstärkeren Dual-Core-CPUs der Athlon 64 X2-Klasse gerade in Spielen noch nicht von ihrer Parallelität profitieren und der Single-Core-CPU vom Schlage eines FX-57 somit mit einem Takt von maximal 2,4 GHz deutlich unterlegen sind. Wie alle bisherigen Prozessoren der FX-Familie ist auch der Multiplikator des FX-57 frei wählbar und eignet sich dadurch besonders gut zum Übertakten. Mit Luftkühlung sind 3,0 GHz wohl ohne Weiteres möglich.