News : Freier First-Person-Shooter Nexuiz fertig

, 100 Kommentare

Nach dreieinhalb Jahren Entwicklung steht der komplett unter der GPL lizenzierte First-Person-Shooter Nexuiz für Multiplayer-Matches zum Download bereit. Das Spiel basiert auf der „Darkplaces“-Engine, einer Weiterentwicklung der Quake-Engine, und funktioniert unter Windows, Linux (32 Bit und 64 Bit) und schon bald auch Mac OS X.

Der Download ist 161 Megabyte groß und umfasst 17 Karten, 28 Charaktere und 10 Musikstücke. Da im Gegensatz zu einigen anderen Spielen auch diese Daten unter der GPL stehen, sollte das Spiel ohne Probleme Einzug in diverse Linux-Distributionen finden. Die Darkplace-Engine soll eine Grafikqualität ermöglichen, die sich nicht vor aktuellen kommerziellen Titeln verstecken muss. Der Netzwerk-Code ermöglicht es bis zu 64 Spielern gleichzeitig auf einem Server gegeneinander anzutreten.

Nexuiz Screenshot 1
Nexuiz Screenshot 1
Nexuiz Screenshot 2
Nexuiz Screenshot 2
Nexuiz Screenshot 3
Nexuiz Screenshot 3
Nexuiz Screenshot 4
Nexuiz Screenshot 4

Wer sich vor dem Download der 161 Megabyte erst anhand weiterer Screenshots oder eines Videos überzeugen möchte, findet beides auf der Media-Seite des Projekts. Der Download des Spiels ist unter anderem bei SourceForge möglich.