News : HIS präsentiert erste „CrossFire“-Karten

, 36 Kommentare

Bereits gestern ging der offizielle Start von ATis Pendant zu nVidias SLI über die Bühne. Seit dem wird über die „CrossFire“ getaufte Technik viel diskutiert. Vor allem darüber, ob auch andere Hersteller als nur ATi die passenden Master-Karten anbieten werden. HIS wird dies auf jeden Fall tun, wie man heute bekannt gab.

Das Unternehmen vertraut dabei voll und ganz auf die Vorgaben ATis und präsentiert zwei neue Grafikkarten in einer speziellen CrossFire-Edition, die als Master-Karte in einem CrossFire-Verbund mit einer anderen Radeon X8xx-Karte genutzt werden kann.

HIS CrossFire-Grafikkarte Arbeitet mit:
HIS X850 CrossFire-Edition Radeon X850 XT „PE“
Radeon X850 XT
Radeon X850 Pro
HIS X800 CrossFire-Edition Radeon X800 XT „PE“
Radeon X800 XT
Radeon X800 XL
Radeon X800 Pro
Radeon X800
All-in-Wonder X800

Zu welchen Preisen und ab welchem Zeitpunkt man diese neuen Grafikkarten feilbieten wird, gibt HIS leider nicht an. Es ist jedoch zu erwarten, dass man sich – zumindest bei der unverbindlichen Preisempfehlung – eng an die Vorgaben ATis halten wird, die 549 US-Dollar für die X850 und 299 (256 MB) bzw. 249 US-Dollar (128 MB) für die X800 vorsehen. Weitere Informationen zu ATis CrossFire bietet einer unserer Artikel zu diesem Thema.

HIS Radeon X850 CrossFire-Eition
HIS Radeon X850 CrossFire-Eition