News : Mac OS X Tiger zwei Millionen Mal ausgeliefert

, 9 Kommentare

Apple hat im Rahmen seiner Worldwide Developers Conference (WWDC) nicht nur den Wechsel auf Intels Prozessoren bekanntgegeben sondern auch, dass bis Ende dieser Woche die zweimillionste Kopie von Mac OS X v10.4 „Tiger“ ausgeliefert wird.

Die Verkäufe setzen sich aus Retailverkäufen, Maintenance-Versionen sowie den bei Macintosh-Computern mitgelieferten Kopien zusammen und machen Tiger sechs Wochen nach Verkaufsstart zu dem am stärksten nachgefragten Betriebssystem von Apple aller Zeiten. Auch die Unterstützung aus der Entwicklergemeinde für Tiger bricht die eigenen Rekorde: Hunderte von Entwicklern wie Microsoft oder Adobe haben ihre Unterstützung für Mac OS X Tiger angekündigt. Bis heute sind mehr als 400 Dashboard-Widgets, 550 Automator Actions und 40 Spotlight-Plug-Ins für Tiger veröffentlicht worden.

Marktanteil von Tiger heute (Apple WWDC 2005)
Marktanteil von Tiger heute (Apple WWDC 2005)

„Die Resonanz auf Tiger ist schier unglaublich“, sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Die Kritiker sind voll des Lobes, unsere Kunden höchst erfreut und die Entwicklergemeinde profitiert von den innovativen Möglichkeiten in Tiger wie Spotlight, Dashboard oder Automator und entwickelt hunderte von Widgets und Anwendungen.“ Mac OS X 10.4 wird seit dem 29. April 2005 mit jedem neuen Mac ausgeliefert. Bis jetzt besitzt Tiger unter den Mac OS X-Usern einen Marktanteil von 16 Prozent. In einem Jahr sollen es bereits beachtliche 50 Prozent sein.

Marktanteil von Tiger in einem Jahr (Apple WWDC 2005)
Marktanteil von Tiger in einem Jahr (Apple WWDC 2005)

Tiger verfügt über mehr als 200 neue Eigenschaften, unter anderem Spotlight und Dashboard. Spotlight ist eine neuartige Suchtechnologie, über die sich beispielsweise Dokumente, E-Mails, Adressen und Bilder auf dem Mac blitzschnell auffinden lassen. Dashboard ist der bequemste Weg, um durch eine neue Klasse von Programmen, die „Widgets“ genannt werden, auf wichtige Informationen wie z.B. den Wetterbericht und Aktienkurse sehr schnell zuzugreifen.

Mac OS X v10.4 „Tiger“ ist im Apple Fachhandel oder über den Apple Store für 129 Euro verfügbar. Das Mac OS X Tiger Family Pack ist als Lizenz für 5 Benutzer in einem Haushalt für 199 Euro erhältlich. Tiger setzt mindestens 256 MB RAM Speicher voraus und läuft auf jedem Macintosh Computer mit PowerPC G5, G4, oder G3 Prozessor und integriertem FireWire.