News : MSN Toolbar Suite mit „Tabbed Browsing“

, 34 Kommentare

Letzten Monat veröffentlichte Microsoft seine MSN Search Toolbar mit Windows Desktop Suche. Nun legt der Softwaregigant aus Redmond nach und bringt mit Version 2.02 der Toolbar auch „Tabbed Browsing“-Funktionalität für den Internet Explorer mit. Weitere Funktionen sollen in den nächsten Monaten folgen.

So bietet die Toolbar für den Internet Explorer jetzt auch das bei vielen Browsern schon etablierte Feature, welches bei der kommenden Version des Internet Explorer 7 auch zum Standard gehören wird. Nutzer, die beim Browserstart immer dieselben Webseiten ansteuern, werden sich mit dem „My Tab“ Feature schnell anfreunden können. So ist es damit möglich, eine unbestimmte Anzahl von Tabs mit Webseiten zu belegen, die beim Start des Browsers automatisch geladen werden und somit dem Anwender Zeit ersparen.

Internet Explorer 6.0 ohne MSN Toolbar
Internet Explorer 6.0 ohne MSN Toolbar
Internet Explorer 6.0 mit MSN Toolbar
Internet Explorer 6.0 mit MSN Toolbar

Weiterhin sollen monatliche Updates erscheinen, die den Funktionsumfang der Suite erhöhen sollen. So wird z.B. im kommenden Update die Add-In-Funktionalität erweitert. Damit sollen mehr Dateien indiziert und durchsucht werden können.

Administratoren, die die Suite im Intranet einsetzen wollen, können in baldiger Zeit auch mit einer Version rechnen, die sich im Netzwerk verteilen lässt. Diese Version wird auch anpassbar sein, um so zum Beispiel die MSN Messenger Funktionalität deaktivieren zu können. Eine klein angesetzte Betaphase wird demnächst beginnen und später im Jahr einem größeren Publikum zugänglich gemacht werden.

Update 24.06.2005 11:53 Uhr  Forum »

Heute wurde neben sieben weiteren Lokalisierungen die deutsche Version der MSN Toolbar Suite veröffentlicht.