News : OCZ mit neuer Speicherserie „Value Pro“

, 15 Kommentare

Die Lücke zwischen OCZs kostspieligen High-Performance-Speicherriegeln der Gold-, Platin-, Titanium- und Performance-Serien und dem eher unspektakulären, dafür aber preislich attraktiven Value-RAM wird der Speicherhersteller auf dem DDR-2-Sektor ab sofort mit der „Value Pro“-Serie schließen.


PC2 4200
PC2 4200

Gegenüber den Enhanced Latency-Modulen der Platinum-Reihe können die heute vorgestellten „DDR2 PC2-4200 Value Pro“-Riegel lediglich mit den Timings 4-4-4-8 und nicht mit 3-2-2-8 (oder 3-3-3-8 bei Gold-/Platinum-Modulen) betrieben werden, verfügen jedoch ebenfalls (und das ist neu im Vergleich zum bisherigen Value-RAM) über einen Heatspreader. Offensichtlich handelt es sich hier allerdings um den einzigen Unterschied zu den bisher vorgestellten DDR-2-Speichermodulen der Value-Serie. Das Auge kauft eben mit.