News : Samsung: Digitalkamera mit 15-fachem Zoom

, 30 Kommentare

Samsung hat mit der Digimax Pro815 eine neue Digitalkamera der Oberklasse mit einigen innovativen Features vorgestellt. Als erstes fallen hierbei natürlich die Auflösung von acht Megapixeln und der optische 15-fach-Zoom ins Auge, aber die Kamera hat noch anderes zu bieten.

Der CCD-Sensor speichert Bilder in einer Auflösung von bis zu 3.264 x 2.448 Pixeln, was knapp acht Megapixeln entspricht. Gespeichert werden die Bilder im JPEG- oder unkomprimierten RAW- oder TIFF-Format auf CompactFlash-Karten; die Aufnahme von Videos ist ebenfalls möglich. Eine Unterstützung von Microdrives und somit CF Type II-Karten wird zwar nicht explizit erwähnt, kann aber bei einem Gerät dieser Klasse erwartet werden. Die Optik stammt aus dem Hause Schneider Kreuznach deckt Brennweiten 28 mm bis 420 mm im Vergleich mit Kleinbild ab, was sowohl Weitwinkel- als auch Teleaufnahmen möglich macht. Die Verschlusszeiten belaufen sich auf 30 - 1/4.000 s, ISO-Empfindlichkeiten sind im Bereich 50 bis 800 verfügbar.

Samsung Pro815
Samsung Pro815

Das Besondere an der Kamera sind die drei eingebauten Displays. Das Größte füllt fast die gesamte Rückseite des Gerätes und bietet 235.000 Pixel bei 8,9 cm (3,5 Zoll) Displaydiagonale. Zusätzlich ist in der Oberseite ein Display mit einer Diagonalen von 3,7 cm und ein elektronischer Sucher mit ebenfalls 235.000 Pixeln integriert.

Vorder- und Rückseite
Vorder- und Rückseite
Oberseite
Oberseite

Ausgeliefert wird die Kamera voraussichtlich mit Lithium-Ionen-Akku, Ladegerät sowie Video- und Datenkabel zu einem Preis von etwa 800 Euro. Im Handel verfügbar wird sie allerdings erst im August sein.