News : Samsung produziert 1 Gb-DDR2-Chips in 90 nm

, 8 Kommentare

Neben der Entwicklung neuer Speicherchips für Grafikkarten kündigt Samsung nun auch die Produktion von DDR- und DDR2-Arbeitsspeicher im 90 Nanometer-Prozess an, der mit einer Kapazität von 1 Gigabit je Chip aufwartet.

Laut Samsung werden diese Chips aufgrund vieler Vorteile in den nächsten zwei Jahren eine vorherrschende Rolle im Arbeitsspeichermarkt einnehmen. So haben sie eine geringere Stromaufnahme als aktuelle Chips und seien sehr hitzebeständig. Daher will man die monatliche Produktion bis zum 4. Quartal dieses Jahres auf eine Million Einheiten erhöhen.

1Gb-DDR2
1Gb-DDR2

Nachdem die DDR2-400/533-DRAM-Chips mit 1 Gb im letzten Monat neben den eigenen auch Intels Tests bestanden haben, produziert Samsung nun sowohl DDR1-Chips und DDR2-Chips auf der Basis der 90 Nanometer-Technologie. Diese will man dann auf Modulen für den Servermarkt verwenden, die mit 4, 8 oder 16 Chips bestückt sind, wodurch Kapazitäten von bis zu 2 Gigabyte je Modul möglich werden.