News : Termin und Preis für G70 bestätigt

, 44 Kommentare

In genau 18 Tagen wird nVidia seine neue G70-GPU der Öffentlichkeit vorstellen, wie Gamespot jetzt heraus fand. Genau wie letztes Jahr die Vorstellung des GeForce 6 soll auch dieses Jahr die Vorstellung wieder in San Francisco stattfinden.

Beginnen soll das Ganze am 21. Juni mit einer Begrüßungsrunde Cocktails, gefolgt von einem Case-Modding-Wettbewerb. Anschließend findet die offizielle Pressekonferenz, auf der auch Live-Demonstrationen des neuen Produkts gezeigt werden, statt. Zu guter Letzt dürfen die neuen Grafikkarten-Produkte auch genau in Betracht und in die Hand genommen werden, bevor der Abend mit einer großen Battlefield 2-LAN-Party ausklingt.

Allen Unkenrufen zum Trotz hat nVidia in Taiwan auf der Computex die neue 7800 GTX-Grafikkarte doch hinter geschlossenen Türen einigen ausgewählten Personen gezeigt. Neue Fotos gibt es zwar nicht, man muss also mit dem bisherigen Bildmaterial vorlieb nehmen. Neben der Aussage, dass die 7800er-Serie die bisherige 6800er-Serie in der Leistung deutlich übertreffen wird, wurden auch Preise genannt. So soll die 7800er-Serie in etwa so teuer sein wie die 6800er-Serie bei ihrem Debüt im letzten Jahr. Konkret liegen die Preise demnach zwischen 550 und 600 US-Dollar für die 7800 GTX, der zukünftigen Top-Version der 7800er-Serie.

Aus einer zuverlässigen Quelle konnten wir in Erfahrung bringen, dass der Umstieg auf den 110-nm-Herstellungsprozess bei TSMC sich auch sehr positiv auf die Lieferzeiten auswirken wird. Spätestens im Juli sollen ausreichend Chipsätze allen Herstellern zur Verfügung stehen. Damit ist auch die tatsächliche Verfügbarkeit auf dem Markt offenbar in trockenen Tüchern. Zu den oben genannten Preisen konnte unsere Quelle leider keine weiteren Auskünfte geben.