6/17 nVidia GeForce 7800 GTX (SLI) im Test : Mit zwei Grafikkarten gegen ATi

, 267 Kommentare

Synthetische Benchmarks

3DMark 05

Zu den Features der neu entwickelten Engine, auf der 3DMark05 basiert, gehört unter anderem auch die Unterstützung des Shader-Model 2.b und 3.0 aktueller ATi- und nVidia-Karten. Lief 3DMark03 auch noch auf älteren Grafikkarten, ist für die Nutzung des neuesten Teils eine Grafikkarte mit DirectX-9.0-Fähigkeiten essentiell.

  • Offizielle Website: FutureMark.com

  • Download: ComputerBase

    • Kostenpunkt: kostenlos

  • Was benchen wir?

    • Durchlauf des Benchmarks unter "Default"-Settings mit Build 1.2.0

    • Besondere Einstellungen: Drei Durchläufe wie von FutureMark empfohlen
3DMark 05
Angaben in Punkten
  • 1024x768 Pixel:
    • nVidia GeForce 7800 GTX SLI
      11.262
    • nVidia GeForce 7800 GTX
      7.646
    • ATi Radeon X850 XT
      6.108
    • ATi Radeon X800 XT
      5.908
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      5.649
    • ATi Radeon X850 Pro
      5.195
    • ATi Radeon X800 XL
      5.093
    • nVidia GeForce 6800 GT
      4.957
    • ATi Radeon X800
      4.106
    • nVidia GeForce 6800
      3.777
    • nVidia GeForce 6600 GT
      3.641

Auf der nächsten Seite: 3DMark 03