News : Athlon 64 X2 3800+ wird bereits gelistet

, 36 Kommentare

Seit nunmehr zwei Wochen ist klar, dass AMD sein Dual-Core-Portfolio, dass bisher mit Einstiegspreisen von über 500 Euro abschreckte, um einen Athlon 64 X2 3800+ erweitern würde, um so die Konkurrenzfähigkeit im Vergleich zum bereits ab 250 Euro erhältlichen Dual-Core Pentium D aufrecht zu erhalten.

Der für den 1. August geplante Bolide ist nun bereits vorab in den Listen diverser Online-Händler aufgetaucht. Der mit 2,0 GHz getaktete Prozessor auf Basis des in 90 nm gefertigten Manchester-Kerns und 2x512 kB L2-Cache ist derzeit mit knapp 350 Euro so teuer, wie der Single-Core-Athlon 64 gleicher Modellnummer. In Sachen Verfügbarkeit sieht es momentan noch nicht allzu rosig aus, doch immerhin wirkt das „im Zulauf“ sehr beruhigend.

Dennoch: In nicht allzu ferner Zukunft, wird man vor der Frage stehen, ob man zum Athlon 64 3800+ mit 2,4 GHz und 512 kB L2-Cache oder doch besser zum Athlon 64 X2 3800+ mit 2,0 GHz und zwei Kernen greifen sollte. Im Intel-Lager erhält man für einen ähnlichen Preis einen 3,0 GHz schnellen Pentium D 830. Hier werden erste Tests zeigen müssen, wer die Nase vorn hat. AMDs Karten dürften nicht allzu schlecht stehen, nun da der größte Kritikpunkt der Athlon 64 X2-Serie, nämlich der Preis, ein wenig entschärft wurde.