News : Bilder einer GeForce 7800 Ultra aufgetaucht?

, 64 Kommentare

Während ATi mit dem R520 in Schwierigkeiten zu stecken scheint, ist man bei nVidia im Moment wohl bester Laune. Die GeForce 7800 GTX verkauft sich gut und der G70-Chip macht keinerlei Probleme bei der Produktion. Doch bevor man sich auf dem eigenen Ruhm ausruht, arbeitet man lieber hart weiter. Die Früchte könnten dabei eine 7800 Ultra sein.

Bis jetzt schwieg man sich bei nVidia zu einem solchen Modell eher aus und frönte betont dem kollektiven Stillschweigen. Trotzdem tauchten nun in den Weiten des Internets Bilder auf, die eine solche Karte zeigen könnten. Bestätigt ist diesbezüglich noch nichts, die Dimensionen des verbauten Kühlkörpers lassen jedoch auf ein Modell jenseits der GeForce 7800 GTX schließen oder alternativ auf eine Quadro-Variante des G70-Chips, da jene tagelang unter Last stabil laufen müssen und deren Anforderungen an die Kühlung somit deutlich höher ausfallen.

Zu etwaigen technischen Spezifikationen einer eventuellen 7800 Ultra ist derweil ebenfalls nichts bekannt. Hier hielten sich bis vor einigen Wochen hartnäckig die Gerüchte, dass im G70-Chip bis zu acht Pixelprozessoren verbaut sein könnten, wobei die letzten beiden Quads jedoch inaktiv schlummern würden – so hätte eine voll ausgebaute GeForce 7800 Ultra insgesamt 32 Pixel-Pipelines. Nach einigen Recherchen und dem Abwiegen aller bekannten Fakten, kamen wir damals jedoch zu dem Schluss, dass der G70 wohl von der Hardware-Seite her wirklich nur mit 24 Pipelines ausgestattet ist. Für eine etwaige GeForce 7800 Ultra würde also nur eine Taktsteigerung in Frage kommen.

Gleichzeitig merken die Kollegen von VR-Zone an, dass es sich bei der auf den Bildern dargestellten Karte auch um eine Quadro FX 4500 handeln könnte – zu erkennen am charakteristischen Anschluss für eine G-Sync-Karte, die für die Video-Postproduktion genutzt wird. Es muss also nicht zwangsläufig eine 7800 Ultra sein. Die Zeit wird somit zeigen müssen, ob nVidia wirklich eine höher getaktete 7800 GTX bringt oder nicht.