News : Werbung in PC-Spielen kommt

, 71 Kommentare

Vor einiger Zeit kündigte das auf Werbung in Computerspielen spezialisierte Unternehmen Massive an, Möglichkeiten anbieten zu wollen, die es Werbekunden ermöglicht, in Computer- und Videospielen gezielt ihre Produkte anzupreisen. Gemeinsam mit dem britischen Sender Channel 4 und Panasonic ist jetzt eine erste Testphase im Online-Rollenspiel Anarchy Online gestartet.

Dazu werden die Werbeeinblendungen gezielt in verschiedenen Bereichen des Spiels integriert. Betritt ein Spieler beispielsweise einen bestimmten Raum, so findet sich dort ein Plasma-Bildschirm, auf der ein 15-sekündiger Werbespot läuft. Ähnliches findet auf Werbetafeln und anderen, ähnlich geeigneten Flächen im Spiel statt. Die Werbung wird über das Werbenetzwerk von Massive online in das Spiel eingebunden. Dadurch erlangt das Unternehmen ein Höchstmaß an Flexibilität, da der Inhalt der Werbebereiche jederzeit und in Echtzeit angepasst werden kann.

Werbekunden erhalten über die Version 2.4 des Massive AdServer-Tools detaillierte Berichte über die Einblendungen und Sichtkontakte. Den Entwicklern der Spiele wird dabei Einfluss auf den Inhalt der Werbung sowie deren Positionierung eingeräumt. Sollte das Pilotprojekt erfolgreich durchgeführt werden, könnte sich dieses Prinzip der Werbung in Online-Spielen durchaus durchsetzen.