News : Cordless Desktop MX5000 und MX3000 Laser

, 32 Kommentare

Logitech bringt neben dem Designer-Desktop diNovo Media Desktop Laser, auch noch drei weitere Tastatur-Maus-Sets auf den Markt. Der Cordless Desktop MX5000 Laser kommt, ähnlich dem G15-Keyboard aus der G-Serie, mit einem eingebauten LC-Display auf der Tastatur daher. Damit können E-Mail- und IM-Benachrichtigungen (Instant Messaging), Playlisten und Internet-Radiostation eingeblendet werden.

Außerdem werden bestimmte Statusmeldungen angezeigt – beispielsweise der Status der Feststelltaste und der F-Lock-Tasten, Lautstärke und Stummschaltung. Eine Taschenrechner-Funktion ist ebenfalls integriert. Die im Paket enthaltene Laser-Maus MX1000 wird per USB-Bluetooth-Dongle mit dem PC verbunden. Dank Bluetooth lassen können nun auch andere Geräte mit dem PC Verbindung aufnehmen.

Links auf der Tastatur befinden sich berührungsempfindliche Mediensteuerungselemente mit Hintergrundbeleuchtung wie beispielsweise Wiedergabe/Pause, Stopp, Vor/Zurück und Stummschaltung. Durch Abwärts- oder Aufwärtsgleiten mit dem Finger auf zwei nebeneinander liegenden vertikalen Feldern wird die Lautstärke und der Zoomfaktor geregelt. Maus und auch Tastatur enthalten Steuerungselemente zur Vergrößerung bzw. Verkleinerung von Dokumenten, so dass die Anwender beispielsweise in einen bestimmten Ausschnitt hineinzoomen können, um ein digitales Foto zu retuschieren oder eine Präsentationsfolie zu perfektionieren. Im Lieferumfang enthalten ist auch eine abnehmbare Handballenablage. Der Logitech Cordless Desktop MX5000 Laser wird ab September für 149,99€ verfügbar sein. Zu beachten ist, dass der Straßenpreis deutlich darunter liegt. Bei Geizhals wird der MX5000 momentan ab 120 Euro angeboten.

Cordless desktop mx 5000 laser
Cordless desktop mx 5000 laser

Ebenfalls neu ist der Logitech Cordless Desktop MX3000 Laser. Dieser kommt auch mit der Logitech Laser-Maus MX1000, bietet jedoch keine Bluetooth-Unterstützung und auch kein LC-Display auf der Tastatur. Die Tastatur hat ein Multimedia-Bedienfeld mit einer vollständigen Reihe von Steuerungstasten, die mit den gängigsten Media-Playern verwendet werden können. Darüber hinaus gibt es Speichertasten zum Aufrufen der bevorzugten Internet-Radiostationen. Sowohl Maus als auch Tastatur haben Steuerfunktionen für horizontalen und vertikalen Bildlauf und eine Zoom-Funktion für Dokumente.

Jede der 12 F-Tasten hat einen zweiten Modus, in dem sie für häufig genutzte Aktionen programmiert werden kann – beispielsweise Start von Anwendungen, Sichern von Dokumenten oder Öffnen von oft besuchten Web-Seiten. Der Logitech Cordless Desktop MX3000 Laser ist ab September für 99,99€ verfügbar. Geizhals listet das Set schon ab 80 Euro.

3_MX3000
3_MX3000

Das dritte neue neue Tastatur-System von Logitech ist de Cordless Desktop S510 Media Remote. Dieses Paket kombiniert eine optische 800-dpi-Maus und Tastatur mit einer PC-Fernbedienung. Die Fernbedienung verfügt zur Steuerung nicht über Navigations-Tasten, sondern über eine Navigations-Kugel, was die Bedienung etwa von Windows XP MCE oder ähnlichen Anwendungen erleichtern soll. Die sieben programmierbaren Tasten auf der Fernbedienung lassen sich über die beigelegte Software verwalten.

Die Tastatur bietet eine Handballenablage und Tasten zur Steuerung und Bearbeitung von Multimedia-Inhalten wie etwa etwa zum Rotieren von Bildern und zur zufälligen Wiedergabe von Musik. Die Maus hat ein kippbares Scrollrad. Der Logitech Cordless Desktop S 510 Media Remote ist ab September für 79,99€ erhältlich. Bei Geizhals ist dieses Modell schon ab 50 Euro zu finden. Logitech bietet auch eine Produktversion ohne Fernbedienung und Miniempfänger: Der Cordless Desktop S 510 wird ebenfalls ab September für 59,99€ verfügbar sein.

Cordless desktop s 510 media remote
Cordless desktop s 510 media remote