News : Dual-Core-Opteron auch noch in 5 Jahren

, 25 Kommentare

Prozessorhersteller AMD wird ab sofort zum Einsatz in Embedded-Designs für einige ausgesuchte Dual-Core Opteron-Prozessoren der oberen Leistungsklasse eine deutlich längere Produktverfügbarkeit garantieren. Konkurrent Intel hat in seinem Embedded-Programm derzeit noch keine Prozessoren mit mehr als einem Kern gelistet.

Im Rahmen des neuen AMD64 Longevity-Programms will AMD die Dual-Core-Opteron 165 , 265 und 865 mit jeweils 1,8 GHz Prozessortakt sowie die jeweiligen Lower-Power-Versionen mit 55 Watt über einen Zeitraum von fünf Jahren und damit länger als übliche Prozessoren anbieten.

Zusätzlich zu seiner langfristigen Unterstützung und Lieferbarkeit von Multi-Core-Prozessoren bietet AMD Entwicklern von Embedded-Systemen ein neues Referenz-Design-Kit (RDK) von Critia Computer an. Das RDK, das planmäßig im dritten Quartal 2005 auf den Markt kommen soll, ist ein CompactPCI-Design und soll Kunden helfen, die Entwicklungszeit für Kommunikations-Infrastrukturen und Embedded-Systeme der oberen Leistungsklasse zu verkürzen.