News : Gothic 3: Videos und Details zum Gameplay

, 0 Kommentare

Seit wir das letzte Mal über Gothic 3 berichtet haben, hat sich einiges getan bei der Rollenspiel-Hoffnung aus deutschen Landen: Die offizielle Teaser-Page zum Spiel ist online, auf der E3 wurde erstmals eine lauffähige Version präsentiert und auf der Games Convention konnten die Besucher eine Stadt erkunden.

In der aktuellen GameStar ist nun ein Preview vorzufinden, worin ebenfalls einige Neuheiten enthalten sind. Die Entwickler verrieten Details zur Story, zum Gameplay und zu der neuen Welt, wobei über die Story immer noch relativ wenig bekannt ist. Das Spiel beginnt in einem kleinen Fischerdorf namens Ardea, das gerade von den Orks überfallen wird. Der Spieler hat jetzt die Möglichkeit entweder in den Kampf gegen die Orks einzuziehen oder sich ihnen anzuschließen. Eine endgültige Entscheidung, welcher Gilde er beitritt (insgesamt wird es sechs geben), muss er allerdings erst im weiteren Verlauf des Spiels treffen. Ob man sich nun den Orks oder den Rebellen anschließt macht spielerisch keinen Unterschied, da die einzelnen Lager wie im ersten Teil der Serie politisch unterteilt sind. Weiter wird die Person Xardas eine wichtige Persönlichkeit in der Geschichte darstellen.

Gothic 3
Gothic 3
Gothic 3
Gothic 3

Beim Charaktersystem wird es einige Neuerungen geben: Lernpunkte kann man nun auf Attribute und auf Spezialfähigkeiten verteilen. Mit den Spezialfähigkeiten, den sogenannten „Perks“, soll eine noch freiere Entwicklung des Charakters möglich sein. Das Perk-System existiert momentan zwar nur auf dem Papier, im fertigen Spiel soll es jedoch rund 40 dieser Spezialfähigkeiten geben, die dem Charakter etwa Kälteschutz, doppelter Schaden gegen Orks oder eine verlängerte Sprintfähigkeit aneignen.

Gothic 3
Gothic 3
Gothic 3
Gothic 3

Wie schon bekannt wird die Welt etwa viermal so groß wie die des Vorgängers und an die 20 Siedlungen enthalten – die Größte wird allerdings lediglich etwa die Hälfte der Stadt Khorinis aus dem zweiten Teil messen. So wollen die Entwickler die für die Story relevanten Nichtspielercharaktere auf mehrere Orte verteilen anstatt auf einem zu Bündeln. Eine erste Stadt konnten die Besucher der Games Convention erkunden. Entsprechendes Videomaterial dazu findet man auf der Fan-Seite World of Gothic.

Erscheinen soll Gothic 3 im ersten Quartal des nächsten Jahres, allerdings zweifelt die GameStar aufgrund des frühen Entwicklungsstandes an diesem Termin und rechnet eher mit dem Sommer des nächsten Jahres. Das vollständige Preview befindet sich in der GameStar-Ausgabe 10/2005, die ab Mittwoch zu haben ist.