News : Günstiger Athlon 64-Cube von AOpen

, 12 Kommentare

Mit dem XC Cube EX761 präsentiert AOpen einen günstigen Barebone-PC auf Basis des SiS761GX-Chipsatzes für AMDs Athlon 64 im Sockel 754-Format. Die integrierte Mirage 1-Grafikeinheit (DirectX 7) kann optional durch eine PCI Express x16-Karte ersetzt werden.

Alternativ können externe Grafikkarte und interne Chipsatzgrafik mit Hilfe der SiS307 Video-Bridge-Chip auch im Dual-Screen-Betrieb genutzt werden. Der Speicher kann über zwei Slots auf maximal zwei Gigabyte DDR400 erweitert werden.

Die Southbridge SiS965 bietet Gigabit-Ethernet, vier Ports Serial ATA I samt Raid-Modi 0, 1, 0+1 und JBOD, UDMA 150, acht USB 2.0-Ports und 5.1-Sound über den ALC655-Codec. Auf der Vorderseite des Gehäuses befinden sich 2x USB 2.0, 2x IEEE1394 (FireWire), SPDIF, Mikrofon und Ohrhörer; auf der Rückseite 1x IEEE1394, ein serieller Port, 2x PS/2, 2x USB 2.0, VGA, eine parallele Schnittstellt, SPDIF, ein Koaxialausgang und Gigabit-PCI Express-LAN.

EX761
EX761
Kühlsystem EX761
Kühlsystem EX761

Gekühlt wird die CPU im EX761 über eine eigens für das System entwickelte Kühllösung, die in Zusammenarbeit mit AMDs Cool'n'Quiet-Technologie für einen ruhigen Betrieb sorgen soll. Mitsamt 275-Watt-Netzteil bringt der Rechner runde 3,8 kg auf die Waage. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 199 Euro, bei Alternate ist der Cube bereits für 179 Euro gelistet.