News : HD-DVD-Medien für Anfang 2006 angekündigt

, 31 Kommentare

Unabhängig voneinander haben Hitachi Maxell und Mitsubishi Kagaku Media/Verbatim einen Prototyp eines HD-DVD-R-Mediums entwickelt, welcher sich auf den bisherigen Produktionslinien normaler DVDs herstellen lässt. Durch diesen Umstand rückt die Verfügbarkeit von HD-DVDs natürlich ein großes Stück näher.

Bei dem Prototyp handelt es sich um ein einmal beschreibbares Medium, welches 15 Gigabyte Speicherplatz auf einem einzigen Layer bietet. Da die ersten Tests bei der Herstellung sowohl bei Hitachi Maxell als auch bei Mitsubishi Kagaku Media/Verbatim vielversprechend verliefen, sollen erste Medien mit einem Layer bereits im Frühjahr 2006 auf den Markt gebracht werden.

Etwa zum gleichen Zeitpunkt dürften dann auch erste HD-DVD-Recorder und passende HD-DVD-Laufwerke für den PC auf den Markt kommen. Somit scheint die HD-DVD, wie bereits berichtet, bei den Herstellern optischer Medien tatsächlicher beliebter zu sein als die Blu-ray Disc, da die Vorteile der niedrigeren Fertigungskosten durch geringere Produktionsumstellungen überwiegen. Von einem einheitlichen Standard, wie er von der Video Software Dealers Association (VSDA) angestrebt wird, ist man nach wie vor weit entfernt.