News : MSI: Pentium M-Mainboard im September

, 16 Kommentare

Das Angebot an Pentium M-Platinen für den Einsatz im Desktop-PC daheim wächst weiter. Wie wir heute im Rahmen der Games Convention in Leipzig in Erfahrung bringen konnten, wird Mainboard- und Grafikkarten-Produzent MSI in cirka zwei Wochen mit einer entsprechenden Platine in den Markt einsteigen.

Das kommende microATX-Mainboard wird auf die Bezeichnung 915GM Speedster hören und aus der Kombination Intel i915GM GMCH (Graphics Memory Controller Hub) und ICH6 (Input/Output Controller Hub) bestehen. MSI verzichtet also auf den Einsatz des speziell für den mobilen Einsatz entwickelten ICH6-M. Neben PCI Express x16 wird die Platine mit PCI Express x1, 4x Serial ATA und 8-Kanal-Audio vermutlich all das bieten, was derzeitiger Standard ist.

Der angepeilte Marktpreis wird voraussichtlich um 220 Euro liegen. Weitere und dann auch offizielle Details zum 915GM Speedster können wir in zwei Wochen liefern. MSI Barebones für den Pentium M sind indes noch nicht in Sicht.