News : Alternate mit GeForce 7800 GT für 333 Euro

, 48 Kommentare

Wenn eine moderne High-End-Grafikkarte in Form einer GeForce 7800 GTX, GeForce 7800 GT oder Radeon X850 XT-PE den heimischen PC bevölkert, kann dies durchaus zu einigen neidischen Blicken von Bekannten führen. Weniger neidisch schaut man selbst jedoch in die eigene Brieftasche, die nach dem Kauf deutlich erleichtert ist.

Aus diesem Grund sollten Interessierte einen schnellen Blick auf ein spezielles Angebot des Versandhändlers Alternate werfen, der zur Zeit eine GeForce-7800-GT-Karte von Gainward für recht günstige 333 Euro pro Stück verkauft. Dies ist erneut eine Alternate-Aktion, wie sie es in der Vergangenheit bereits öfters gegeben hat, bei der jedoch nur eine begrenzte Stückzahl der Karten für den Preis vorhanden ist – Beeilung ist also angesagt, da es vergleichbare Karten erst ab zirka 360 Euro und mehr gibt.

Gainward GeForce 7800 GT
Gainward GeForce 7800 GT

Die GeForce 7800 GT wird, wie oben bereits erwähnt, von der Firma Gainward hergestellt und hört auf den etwas kryptischen Namen „PowerPack! Ultra/3400 PCX“. Dabei verfügt der Chip GT-typisch über 20 aktivierte Pixel-Pipelines, die mit einer Taktfrequenz von 400 MHz betrieben werden und damit den nVidia-Spezifikationen entsprechen. Weiterhin verfügt die Karte über einen 256 MB großen VRAM, der mit 500 MHz (1000 MHz DDR) taktet und über acht Vertex-Shader. Die Slot-Blende wird von Gainward mit zwei DVI-Steckern sowie einem ViVo-Anschluss ausgestattet.

Neben dem Handbuch und zwei DVI-zu-D-Sub-Adaptern, liegen der Karte auch ein PCIe-Stromadapter und mehrere Adapter für den TV-Ausgang bei. Softwaretechnisch sieht es mit Power DVD 5 und „Muvee AutoProducer 4“ etwas mager aus, jedoch sollte der Preis von 333 Euro diese kleine Schwäche locker wieder wett machen. Die Karte ist direkt über den Online-Shop abrufbar.