News : e-plus mit UMTS-Flatrate für 39,95 €

, 21 Kommentare

Für 39,95 Euro im Monat bietet der Mobilfunkanbieter e-plus ab sofort eine UMTS-Online-Flatrate an. Inklusive 10 Euro Grundgebühr ist somit der Zugriff auf's Internet auch abseits der oftmals kostenpflichtigen HotSpots für knapp Fünfzig Euro monatlich möglich.

Die Flatrate kann wahlweise mit einer UMTS-Karte für's Notebook oder einem UMTS-fähigen Handy kombiniert werden, wobei die zehn Euro Grundgebühr bei Abschluss eines Sprachvertrages im Falle des Mobiltelefons entfallen. Die UMTS-Karte liefert e-plus auf Wunsch kostenlos. Generell ist das Angebot allerdings mit jedem UMTS-fähigen Endgerät nutzbar.

Um auch ohne Handy unterwegs telefonieren zu können, legt e-plus dem Paket die Voice-over-IP-Software Skype und ein Headset bei. Bei Gesprächen ins in- oder ausländische Fest- und Mobilfunknetz fallen die von Skype-Out bekannten Entgelte an.