News : Firefox 1.5 Beta 1 lockt mit neuen Funktionen

, 49 Kommentare

Planmäßig hat die Mozilla Foundation am gestrigen Freitag die erste Beta-Version seines kommenden Webbrowsers Firefox 1.5, Codename „Deer Park“, veröffentlicht. Mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Features wird dabei um die Gunst des Benutzers gebuhlt.

Basierend auf der Rendering-Engine Gecko 1.8 Beta 4 unterstützt die neue, an Web- und Extension-Entwickler sowie experimentierfreudige Internetfans gerichtete Version des komplett kosten- und werbefreien Internet-Browsers neben Vektorgrafiken (Scalable Vector Graphics, SVG) auch die neuen Standards von CSS (CSS Level 2, CSS Level 3) oder auch JavaScript 1.6. Auch <canvas> zum Zeichnen per JavaScript in einem definierten Bereich der Website sowie XForms, der neue W3C-Standard für Formulare, beherrscht Firefox 1.5 Beta 1. Nicht so gut gelingt ihm dagegen der Acid2-Test, der bisher nur von Safari und Konqueror bestanden wird.

Firefox 1.5 Beta 1
Firefox 1.5 Beta 1
Firefox 1.5 Beta 1
Firefox 1.5 Beta 1
Gepatzt - den ACID2 bisher bestehen hier nur Safari und Konqurer
Gepatzt - den ACID2 bisher bestehen hier nur Safari und Konqurer

Doch auch für den gemeinen Internetsurfer gibt es Neuerungen zu vermelden. So wurde mit Firefox 1.5 die Update-Funktion wesentlich verbessert. Fortan werden bei Programm-Updates nur die Komponenten aktualisiert, die sich tatsächlich geändert haben. Bisher musste bei einem Update immer der komplette Browser (ca. 5 MB) herunter geladen werden.

Auch das Surfvergnügen über die Vor- und Zurück-Buttons wurde im Vergleich zu Firefox 1.0 merklich gesteigert. Denn seit Deer Park Alpha 1 legt der Browser besuchte Seiten fertig gerendert im Speicher ab und kann so instantan auf diese bei Betätigung der entsprechenden Buttons zurückgreifen – die Seiten werden unverzüglich dargestellt.

Darüber hinaus ist es mit Beta 1 nun erstmalig möglich, die Reihenfolge geöffneter Browser-Tabs per Drag-and-Drop zu verändern. Auch der integrierte Pop-Up-Blocker wurde weiter verbessert. Um schnell und bequem seine Spuren zu beseitigen – was an öffentlichen PCs von großen Nutzen sein kann – gibt es nun eine Funktion, um seine persönlichen Daten wie z.B. die Chronik (Liste der besuchten Seiten), gespeicherte Formulareinträge, gespeicherte Passwörter, Cookies oder auch den Browser-Cache mit einem Mausklick zu löschen.

Firefox 1.5 Beta 1: Umordnen von Tabs erlaubt
Firefox 1.5 Beta 1: Umordnen von Tabs erlaubt
Firefox 1.5 Beta 1: Leichtes Verwischen von Spuren
Firefox 1.5 Beta 1: Leichtes Verwischen von Spuren
Firefox 1.5 Beta 1: Überarbeite Darstellung der Programm-Optionen
Firefox 1.5 Beta 1: Überarbeite Darstellung der Programm-Optionen
Firefox 1.5 Beta 1: Überarbeite Darstellung der Programm-Optionen
Firefox 1.5 Beta 1: Überarbeite Darstellung der Programm-Optionen

Im Weiteren steht mit „Answers.com“ nun eine weitere Suche direkt in Firefox zur Verfügung. Die Fehlerseiten wurden überarbeitet, um sie so etwas hilfreicher zu machen. Auch der Einstellungen-Dialog wurde aufgeräumt und arbeitet nun nach dem bekannten Karteikarten-Prinzip. Auch im Bereich der Barrierefreiheit wurden große Fortschritte gemacht, die behinderten Menschen die Arbeit mit interaktiven Webseiten erleichtern. So ist es nun möglich auf entsprechend aufbereiteten Webseiten DHTML-basierte Funktionen komplett über die Tastatur zu erreichen. Die hierfür nötigen DHTML-Befehle wurden Firefox mit der freundlichen Unterstützung von IBM beigebracht. Auf ihrer Webseite stellt die Mozilla Foundation diverse Code-Beispiele bereit, die mit Firefox 1.5 Beta 1 ausprobiert werden können.

Benutzer von Mac OS X können sich über eine bessere Unterstützung freuen. Der Profil-Import von Safari und dem Internet Explorer für Mac ist nun möglich. Den letzten, nicht mit dem Firefox kompatiblen Webseiten möchten die Entwickler mit dem neuen Assistenten „Report Broken Web Site“ auf die Schliche kommen.

Firefox 1.5 Beta 1: Seiten mit Darstellungsfehlern melden
Firefox 1.5 Beta 1: Seiten mit Darstellungsfehlern melden
Firefox 1.5 Beta 1: Seiten mit Darstellungsfehlern melden
Firefox 1.5 Beta 1: Seiten mit Darstellungsfehlern melden

Eine Liste aller mit Firefox 1.5 Beta 1 seit Deer Park Alpha 2 beseitigten Bugs steht für Interessierte bereit. Trotz diverser Sicherheitsupdates ist Beta 1 allerdings noch von der kürzlich bekannt gewordenen Schwachstelle bei der Unterstützung von internationalen Domainnamen (IDN) betroffen, mit der der Browser zum Absturz gebracht werden kann und zumindest theoretisch auch das Ausführen von schadhaftem Code auf dem Rechner des Anwenders möglich ist. Eine Lösung für das Problem, bei der der IDN-Support vorerst deaktiviert wird, steht jedoch schon bereit.

Der weitere Zeitplan sieht vor, dass die „Firefox 1.5 Beta 2“ am 5. Oktober veröffentlicht wird. Mit dem ersten Release Candidate darf am 28. Oktober gerechnet werden.

Firefox 1.5 Beta 1 steht derzeit ausschließlich in englischer Sprache für Windows, Linux und Mac OS X zur Verfügung. Über Pläne zu einer deutschen Version ist derzeit nichts bekannt.

Downloads

  • Mozilla Firefox

    4,5 Sterne

    Quelloffener Browser der gemeinnützigen Mozilla Foundation, zahlreiche Erweiterungen verfügbar.

    • Version 50.0.2 Deutsch
    • Version 51.0 Beta 6 Deutsch
    • +2 weitere