News : Futuremark lizenziert Ageias PhysX SDK

, 31 Kommentare

FutureMark wird für zukünftige Produkte Ageias PhysX SDK lizenzieren, dass auch unter dem Namen NovodeX bekannt ist. Da physikalische Berechnungen in modernen Spielen immer wichtiger werden und entsprechende Rechenleistung erfordern, müsse man diesem Umstand auch in Benchmarks Rechnung tragen, so FutureMark.

Dazu sei NovodeX in besonderem Maße geeignet. Neben der Unterstützung der vermutlich in Kürze erscheinenden Physikbeschleuniger-Karten mit dem ebenfalls von Ageia stammenden PhysX-Chip bietet NovodeX zudem den Vorteil, als bisher einzige Physik-Engine mehrere Threads zu unterstützen und so auch Multi-Core-Prozessoren entsprechend ihren Fähigkeiten zu fordern. Da Ageia bereits Epic (Unreal Engine 3) und andere Größen der Spielebranche für die eigene Technologie gewinnen konnte, bleibt auch der Bezug zur Praxis gewahrt. Als erstes FutureMark-Produkt dürfte die nächste Version der bekannten 3DMark-Serie – vermutlich 3DMark06 – von NovodeX profitieren.