News : Hewlett-Packard streicht 6000 Stellen

, 19 Kommentare

Hewlett-Packard plant nach Angaben des französischen Gewerkschaftsvertreters Marc-Antoine Marcantoni den Abbau von 6000 Arbeitsstellen in ganz Europa. In Deutschland, Frankreich und Großbritannien sollen insgesamt alleine rund 3000 Stellen gestrichen werden.

Schon im Juli wurde von Hewlett-Packard mitgeteilt, dass rund 14.500 Plätze im Zuge von Restrukturierungsmaßnahmen auf der ganzen Welt wegfallen sollen. Insgesamt beschäftigt Hewlett-Packard rund 125.000 Mitarbeiter weltweit. In Deutschland bietet Hewlett-Packard rund 9600 Arbeitnehmern eine Stelle. Einige davon werden aber wohl in naher Zukunft dem geplanten Stellenabbau zum Opfer fallen.