News : Intel stellt Pentium 4 mit 3,6 und 3,8 GHz ein

, 23 Kommentare

Intel hat seine Partner über das baldige Ende von zwei Prozessoren informiert: Der Pentium 4 571 mit 3,8 GHz und 561 mit 3,6 GHz dürfen im Januar 2006 zum letzten Mal geordert werden. Die letzte Charge dieser Modelle wird den Halberleiterriesen im April 2006 verlassen.

Dieser Schritt wurde erwartet, da die besser ausgestatteten Pentium 4-Prozessoren der 600er-Serie mit der letzten offiziellen Preissenkung in Großhandelsstückzahlen bei gleichem Takt günstiger als die älteren Modelle der 500er-Reihe wurden. Die Pentium 4-Modelle 670 (3,8 GHz) und 660 (3,6 GHz) mit einem 2 MB großen L2-Cache und Support für die Enhanced SpeedStep-Technologie (EIST) werden somit zu den taktschnellsten CPUs im Intel-Portfolio. Die kleineren Modelle der 500er-Serie bleiben ebenfalls im Programm und dürfen sogar noch ein neues Stepping (G1) mit zwei neuen EM64T-Befehlen über sich ergehen lassen.