News : iPod mini mit Flashspeicher und Farbdisplay?

, 28 Kommentare

Laut Informationen von Think Secret wird Apple die iPod mini-Linie in Kürze auf Flashspeicher und Farbdisplays umrüsten. Zudem wird es einen iPod mini und einen iPod shuffle mit höherer Kapazität geben. Vorgestellt werden sollen die neuen Geräte allem Anschein nach jedoch erst auf der Apple Expo Paris am 20. September.

Die Apple-Veranstaltung am Mittwoch dürfte somit dem iTunes-Handy von Motorola und der damit verbundenen Kooperationen mit Cingular in den USA vorbehalten bleiben. Die Kapazität des Handys soll wahlweise 256 MB oder 512 MB betragen. Neben Liedern vom PC können mit dem Handy auch direkt Lieder über das Netz von Cingular gekauft werden. Mit voraussichtlich zwei Euro pro Lied werden sie jedoch deutlich mehr kosten. In Groß Britannien soll das Handy exklusiv von O2 vertrieben werden.

Der iPod mini soll durch den Wechsel zu Flashspeicher nochmals 20 bis 25 Prozent kleiner werden und mit Kapazitäten von 4 GB, 6 GB oder 8 GB erhältlich sein. Hierzu sicherte sich Apple bereits den Großteil der diesjährigen Produktion von Samsungs neuen, 4 GB großen Flashmodulen. Das neue Farbdisplay soll zwar etwas kleiner ausfallen, mit 176 x 132 Pixel (bisher 132 x 110 Pixel) aber eine höhere Auflösung bieten. Die Preise werden vermutlich bei 199 US-Dollar für die 4-GB-Version, 249 US-Dollar für die 6-GB-Version und 299 US-Dollar für die 8-GB-Version liegen.

Beim iPod shuffle wird mit der Einführung eines 2-GB-Modells zu einem Preis zwischen 129 und 149 US-Dollar gerechnet. Gleichzeitig sollen die Preise für die Modelle mit 512 MB und 1 GB Speicherkapazität auf 69 US-Dollar beziehungsweise 99 US-Dollar gesenkt werden.